Gästebuch

Kommentare: 46
  • #46

    mahesh kumar (Montag, 12 September 2016 10:13)

    Almost of all professions are hire movingquotes.in shifting businesses as a way to create the pass the precise clients’ products together with highest feasible suitable brilliant appropriate precise suitable proper right care. You can find our services from some define keywords like Packers and Movers Pune, Movers and Packers Pune, Movers and Packers in Pune.

    Packers and Movers in Pune @ http://www.movingquotes.in/packers-and-movers-pune.html
    http://www.movingquotes.in/

  • #45

    Nikki La Nanda (Freitag, 17 Juni 2016 19:20)

    Alle Anerkennung für Eure Stetigkeit und Eure so wichtigen Dienste zum Schutz von Mutter Kuh und Mutter Erde Ich beobachte seit etwa fünf Jahren aufmerksam Euer Projekt und finde es sehr beeindruckend, wie Ihr trotz so viel täglicher Arbeit und wenig Unterstützung es schafft, dieses wunderbare Projekt im Gang zu halten. Bitte macht weiter, wenn es irgendwie geht

  • #44

    Jürgen (Mittwoch, 17 Februar 2016 15:01)

    Hallo, anbei eine Webseite über Terminen zu Wildgemüsewanderungen bundesweit, sortiert nach PLZ, siehe http://wildkraeuterrezepte.blogspot.de/ , viele Grüsse, Jürgen

  • #43

    Rasen (Samstag, 13 Februar 2016 14:30)

    Super Seite - ich finde euch sehr gut.

  • #42

    Delph (Donnerstag, 08 Mai 2014 18:39)

    Danke, dass ihr Emma nun ein neues, artgerechtes, sicheres und glückliches Leben ermöglicht. Und auch Danke Karla und Emanuel <3

  • #41

    Jessie (Montag, 23 September 2013 12:46)

    Hallo! Ich bin gerade über Facebook hier auf eurer Seite gelandet: Schön, dass es so Menschen wie euch gibt - das ist so toll!

    Die Tiere sind alle so schön und es freut mich so unheimlich, dass sie so viel Glück hatten und von euch gerettet wurden. Vielen Dank dafür, ihr seid ein echtes Vorbild!!! <3

  • #40

    Thomas (Sonntag, 18 August 2013 19:13)

    Hallo, ich habe gerade eure Homepage gefunden.
    Ich finde es wunderbar und bemerkenswert, dass es so etwas in Deutschland gibt. Macht weiter so, auch wenn es sicher nicht einfach ist.
    Viele liebe Grüße aus Bayern,
    Thomas

  • #39

    Birgit (Freitag, 09 August 2013 20:58)

    Danke für alles, was Ihr für diese wunderbaren Geschöpfe tut ...

    Schön, dass es Euch gibt!

    Alles erdenklich Liebe und Gute für Euch drei und Eure kuhhlen Tier-Gefährten
    Birgit

  • #38

    Jutta (Donnerstag, 08 August 2013 22:58)

    Hallo,

    bin über Facebook auf Euch gestoßen. Herrlich mal wieder Rindviecher mit Hörner zu sehen, besser gesagt überhaupt welche zu sehen. Leider sind die meisten Weiden heute leer.

    Vor über 10 Jahre habe ich mein Schweineseniorenheim ins Leben gerufen, betreibe es allerdings als Privatperson, leider ohne Einnahmen, nur mit Ausgaben. Aus diesem Grund nehme ich auch keine Tiere mehr auf, es ist alles viel zu teuer geworden.

    Rinder sind wundervoll, ich liebe diese großen treuen Augen mit den langen Wimpern.

    Von ganzen Herzen wünsche ich Euch weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

    Herzliche Grüße aus Norddeutschland
    Jutta

  • #37

    Tati (Montag, 14 Januar 2013 16:42)

    Hallo ihr Lieben,

    vielen lieben Dank nochmal, dass ich so eine tolle Zeit bei euch haben durfte und ihr mich so herzlich aufgenommen habt.

    Ich habe so viel gelernt... sei es über Kühe oder in spiritueller Hinsicht... aber vor allem ist mir einmal mehr deutlich geworden, dass Veganismus der einzig richtige Weg ist. Die Dramen, die sich in der Nutztierhaltung abspielen so nah mitzukriegen, ist doch noch etwas anderes, als die Videos im Internet anzusehen.
    Gleichzeitig war es toll zu erleben, dass es zwischen den vielen "schwarzen Schafen" im Tierschutz auch noch so wundervolle Menschen wie euch gibt, die jede Minute ihres Lebens hingebungsvoll den Tieren widmen!
    Und ich habe gemerkt wie einzigartig jedes einzelne Tier ist... jedes hat seinen eigenen wundervollen Charakter.

    Liebe Grüße und hoffentlich bis ganz bald!

    Tati

  • #36

    Kälbchenflüsterin (Donnerstag, 06 Dezember 2012 19:48)

    Happy Nikuhlaus-Abend an Euch :)


  • #35

    Christoph (Freitag, 16 November 2012 19:15)

    Richtig tolles Projekt! Ich danke euch sehr für so eine Herzlichkeit. Beste GRüße und weiterhin viel viel Freude und Unterstützer!

  • #34

    Udo (Montag, 24 September 2012 10:49)

    Schön Freunde von "Grosstieren" zu finden. Diese sind leider sehr, sehr rar gesät.

    Mir blutet jedes Mal das Herz wenn eine Kuh vor dem Schlachthof flüchten kann aber dann wie ein "Alien" von unserer Exekutive gejagt und fast immer erschossen wird :-(

    Macht bitte weiter so!

    Liebe Grüsse vom Bodensee

    Udo

  • #33

    Verena Plöckl (Sonntag, 16 September 2012 19:24)

    Hare Krishna! Vielen Dank für dein Super Interview Syam!!!
    Eure Kekse sind super!!!! Alles Gute und viele Grüße an deine Familie!
    Verena aus Pfaffenhofen

  • #32

    Marina Tews (Dienstag, 04 September 2012 14:25)

    Hollo liebe Tierfreunde,
    habe gehofft, hier nachlesen zu können, wie es den Zwillingskälbchen geht. Habe seit 31.08. eine Patenschaft für Wuschel übernommen (40,-€/Monat). Würde gern mal etwas über mein Patenkind erfahren!!!
    Gruß Tiefreundin Marina

  • #31

    Steffi (Samstag, 07 April 2012 21:57)

    Hallo,
    habe grade die schlimme Nachricht von dem Brand auf eurem Gelände gelesen. :( Verletzt wurde ja zum Glück niemand, wisst ihr denn, wieso es gebrannt hat!? Ich drücke euch die Daumen, dass schnell wieder alles herbeigeschafft und aufgebaut werden kann!
    Viele kuhle Grüße von Steffi und den drei Rindern Dunja, Anna und Amigo

  • #30

    Sebastian Becher (Donnerstag, 29 März 2012 20:07)

    @Marcel. Wir leben jetzt in Thüringen, Nähe HErmsdorfer Kreuz.

  • #29

    Nice Swine (Donnerstag, 29 März 2012 19:59)

    Geniales Projekt!

  • #28

    marcel (Sonntag, 04 März 2012 22:52)

    ich war gestern nachmittag in reichertsried, und habe dort erfahren dass ihr garnicht mehr dort wohnt wo kann man euch denn jetzt be
    suchen??
    #

  • #27

    Sebastian Becher (Freitag, 30 September 2011 11:48)

    Hallo Marcel. Wann willst du am Samstag vorbei schauen? Ich bin bis 15.00 Uhr arbeiten, aber meine Frau und Freunde sind hier. lg Syam

  • #26

    Marcel (Donnerstag, 29 September 2011 23:02)

    Da ich oefter in der gegend bin . Wuerde ich euch gerne am samstag besuchen. Weil ich da dass letzte mal in grafrath bin in diesem jahr


  • #25

    Janārdana Dāsa (Sonntag, 04 September 2011 22:14)

    Haribol, habe mich bei meinen Großeltern erkundigt wegen Bauernhöfe in ihrer ländlichen Heimat bei Bayreuth, Oberfranken. Meine Oma sagte mir das die Bauern dort nichts verpachten bzw. Land hergeben würden.
    Dennoch habe ich mir Gedanken gemacht wen man dort anrufen könnte um evtl. mehr in Erfahrung zu bringen. Maile Dir die Telefonnummern per FACEBOOK an Mariela Sita Rani´s Seite. Hare Krsna! Lieben Gruß, Janārdana Dāsa

  • #24

    happy-cow (Donnerstag, 25 August 2011 21:53)

    Hallo Marcel, also wenn du uns mal besuchen kommen magst, dann schreibe doch bitte eine persönliche Email mit Datum und ungefähre Uhrzeit an: info@happykuh.de sodass wir das planen können. Da wir im Augenblick echt viel zu tun haben ist das hilfreich für uns mit dir auch genug Zeit zu haben. lg Syam

  • #23

    Marcel (Donnerstag, 25 August 2011 21:35)

    Hi ich bins wieder.
    Ich finde euer engagement echt toll.und
    Wollte fragen ob ich euch mal besuchen koennte?

  • #22

    Sylke Filbert (Sonntag, 31 Juli 2011 10:18)

    Ich habe auf dem VEGANER Sommerfest in Berlin kurz EUREN Stand besucht und finde Euer Engagement bemerkenswert!
    Vielleicht kennt Ihr ja auch die ANIMALS ANGELS e.V., die ich u.a. auch seit Gründung unterstütze und setzt Euch ( betr. Zusammenarbeit/ Grundstücksuche/ etc. ) mit diesen in Verbindung! Wenn Ihr diesen Verein nicht schon kennt, wäre es sicher eine große Bereicherung, da diese sich u.a. auch um Kühe kümmern.
    Liebe Grüße und weiterhin alles erdenklich Gute!
    Sylke

  • #21

    Alexander Dietz (Mittwoch, 13 Juli 2011 13:57)

    Schöne Seite! Leider hat man sich in der Landwirtschaft zu sehr an eine Wirtschaftsweise gewöhnt, die nur durch das Schlachtermesser tragfähig ist. Es sollte eine Biomarke mit tierischen Erzeugnissen entstehen, wo das Lebensrecht der Tiere geachtet wird.

    Durch die Nutzung der Arbeitskraft von Rindern könnte man sich Traktoren, Treibstoff und nicht zuletzt den Metzger sparen. Metzger können doch nur herzlose Menschen werden!

    Gemäß dem Grundsatz der Internationalen Kuhschutz-Gesellschaft: The ox is the backbone of the farm, not the soup bone. Deutsch: Der Ochse ist das Rückgrat der Landwirtschaft, nicht der Suppenknochen. Na ja, auf Deutsch paßt das Wortspiel nicht mehr. Ein ähnliches Modell wie das der IKSG sollte auch auf andere "Nutztiere" übertragen werden, z. B. Hühner und Schafe.

    Ich bin Katholik, wo es im AT heißt, der Mensch solle sich die Erde untertan machen, aber nicht, er soll Tiere und Umwelt zugrunderichten.

    Alex

  • #20

    Simon Jahn (Sonntag, 17 April 2011 21:55)

    Ich möchte einfach noch was zum Thema vegetarisch leben sagen. Die Ausführungen hier finde ich sehr gut, aber mein Hauptargument: Ein totes Stück Fleisch ist für mich ein Leichenteil (zudem das Tier ja noch ermordet wurde).. und wer isst schon gerne eine Leiche.. oder würdest Du an der toten Oma oder Tante knabbern????

  • #19

    happy-cow (Samstag, 05 März 2011 03:45)

    @Marcel: Tut mir total Leid Marcel, früher gab es immer ne Benachrichtigung wenn es was neues im Gästebuch gab. Heute nicht mehr. Nee das ist nicht unser Hof, sind dort nur zur Miete und auch nicht mehr so lange wies aussieht. Gibt dort Konflikte und wir wollen etwas eigenes oder zumindest was festes und sicheres für unsere Suessen Vierbeiner.
    Also bitte nicht mehr sauer sein dass die Antwort so lange hat warte lassen.

  • #18

    Maria Saint (Donnerstag, 24 Februar 2011 14:20)

    „Mit allen Kreaturen bin ich in schönster
    Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle
    es innig und eben darum liebe ich sie.
    Wilhelm Busch (1832-1908)


    ihr seid wunderbare Seelen...danke im Namen der Tiere.......

  • #17

    marcel (Dienstag, 15 Februar 2011 18:14)

    warum antwortet ihr mir nicht??
    =(

  • #16

    marcel (Samstag, 08 Januar 2011 13:16)

    ist das euer eigener Hof
    (schöne landschaft)

  • #15

    happy-cow (Donnerstag, 02 Dezember 2010 16:11)

    Hallo Thomas. Bei Facebook gibt es viele Thomas richter. So wenn du magst melde dich bei uns auf der Seite an. Facebook ID "happy kuh"

  • #14

    thomas richter (Samstag, 23 Oktober 2010 11:01)

    hallo, danke für die site!
    Bin auch bei facebook.de

  • #13

    xy (Dienstag, 21 September 2010 16:08)

    Geh' kack'n!

  • #12

    just me (Samstag, 03 Juli 2010 14:00)

    Hi, Ihr Beiden!
    WoW - wir freuen uns, dass Euer Projekt soviel Anklang findet - und natürlich dass es solch Menschen gibt, die mit so einem Projekt echt Mut beweisen vor dem Herrn! Den Mutigen gehört die Welt - und wir vernehmen die Herzen der Kühe tanzend und lachend ...

    ...weiterhin viel Freude & Erfolg mit Eurem Projekt wünscht Euch
    www.soleichtgehtbuch.de

  • #11

    Mai Mix (Freitag, 25 Juni 2010 22:37)

    Kuhschutz geht Hand in Hand mit Ästhetik und Kulturlandschaftspflege. Deshalb nervt die Hare Krishna Cattle Farm bi der Metzger geht und fordert: "Fresst doch eure scheiss Pferde!" Sie unterhält in Vorarlberg einen Zucht- und Almbetrieb mit White Belted / Galloways und macht sich dafür stark, dass die Schöneberger Denkmalschutzbehörde Dachgärten für die städtische Kuhhaltung zur freien Religionsausübung zulässt.

  • #10

    Simone Möller (Dienstag, 20 April 2010 00:44)

    Ein ganz tolles Projekt welches ihr ins Leben gerufen habt. Macht weiter so, die Kühe werden es euch danken. Kühe sind einzigartige Wesen mit einer einmaligen Austrahlung und dem Menschen zu getan. Ich erlebe es selber jeden Tag aufs neue bei unseren beiden Ochsen und den vier Kuh-Mädels.

  • #9

    Mario (Mittwoch, 24 März 2010 15:04)

    Hey,

    vielen Dank für die Freundschaft, die Homepage ist wirklich gelungen und sehr informativ werde wohl öfters mal reinschauen um zu sehen was es so neues gibt, über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen und wenn noch Zeit für einen Eintrag ins Gästebuch bleibt, wäre das der Hammer, ich wünsche noch ein erfolgreichen und sonnigen Restmittwoch

    LG Lakki von KLARtext

  • #8

    Daniela (Freitag, 19 Februar 2010 19:59)

    Glückliche Kühe - ein Lichtblick!
    Schön, dass es Euch gibt!
    Daniela

  • #7

    Anna (Freitag, 12 Februar 2010 20:45)

    Eure Seite ist wirklich toll! Ein super Projekt, hat mich wirklich sehr bewegt! Danke für euren Einsatz!

    Herzlichst

    Anna

  • #6

    Radha Madhava Dasa (Montag, 01 Februar 2010 09:15)

    May cows stay in front of me; may cows stay behind me; may cows stay on both
    sides of me. May I always reside in the midst of cows. (Hari Bhakti-vilas 16.252)

  • #5

    Lijdia (Dienstag, 06 Oktober 2009 00:48)

    Hallo,
    helfen mit eine neues Heim kann ich leider nicht.
    Beten soll ich sicher! Ich wünsche euch sehr viel Erfolg und Stärke.

    Liebe Grüss, Lijdia

  • #4

    Roman Urban (Dienstag, 11 August 2009 15:28)

    Hallo liebe Tanja, der Man in weissen Kutten (indischer Doti) war ich. Ich freue mich, dass du uns im Internet besuchst und auch auf die Farm kommen möchtest. Ich freue mich dich dort zu treffen. Wir haben in Zukunft noch viel vor. Bis bald, alles Liebe, Gesundheit und viel Erfolg wünsche ich allen Tierfreunden.

  • #3

    Tanja (Montag, 10 August 2009 16:49)

    Ein junger Mann in weissen Kutten hat mir am Samstag, 08.08.09 auf dem Welttierrechtstag in München Euren Flyer in die Hand gedrückt.
    Ich bin schwer beeindruckt. Euer Projekt ist toll und ich denke, ich werde Euch mal besuchen kommen. Hoffentlich ist das Projekt nicht irgendwann beendet und die Tiere landen dann doch im Schlachthof.

  • #2

    Christian (Samstag, 08 August 2009 09:12)

    So schön! So ein Kuhschutz-Projekt. Das ist auch ein Traum von mir. Ich wünsche gutes Gelingen und Krsnas Segen.

  • #1

    Simone (Sonntag, 19 April 2009 00:32)

    Hallo, Happy Kuh - Kuhschutz einmal anders klingt sehr interessiant - leider fand ich dann dazu keine weiteren Angaben auf der Seite. Mich würde doch Dein Kuhschutz-Projekt sehr interessieren, denn ich halte selber Kühe. Gruß Simone

Hier kann man spenden!!

Here you can donate!!!


Bankverbindung:
HAPPY KUH e.V.
Volksbank Raiffeisenbank FFB eG.
BLZ: 701 633 70
Account number: 506249

BIC: GENODEF1FFB

IBAN: DE58701633700000506249

   
   

 

 Happy Kuh e.V.

Kontakt: info@happykuh.de

Telefon: für alle Anliegen zum Thema Kuhschutz:

+49/176/ 6229 7292

 

 

Für Postangelegenheiten:

 

Happy Kuh eV.

PSF 2213

07622 Hermsdorf